Bist du frei und willig? Zeit das Richtige zu tun!

Mit der Aussetzung der Wehrpflicht und dem Zivildienst wurde im Juli 2011 der Bundesfreiwilligendienst geschaffen. Auch die DLRG hat sich entschieden Angebote für Freiwillige zu schaffen.

Nach Anerkennung des DLRG-Bundesverbandes als Zentralstelle ist auch die DLRG Berlin seit Mai 2012 als Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst zugelassen.

Wir können bis zu drei Freiwilligen eine Stelle in Berlin anbieten.

Die Freiwilligen werden während der Arbeitszeiten der Mitarbeiter/-innen der Landesgeschäftsstelle eingesetzt. Die Tätigkeiten erfolgen in erster Linie im Verwaltungsbereich und der Verbandskommunikation unseres Vereins. Neben der Arbeit im Büro werden die Freiwilligen auch von der DLRG qualifiziert.

Wir freuen uns jetzt schon auf Bewerbungen für das Jahr 2018.

Zum 1. August 2018 und suchen wir eine/-n neue/-n Freiwillige/-n, der sich in unserer Landesgeschäftsstelle in Berlin-SPANDAU engagieren möchte.

Dies ist Deine Chance die DLRG ein Jahr auf Schritt und Tritt zu erleben!

Zu den Aufgaben gehört unter anderem:

  • Tätigkeiten in der Verwaltung
  • Erstellung von Collagen, Berichten und Präsentationen
  • Unterstützung bei der Pflege unserer Homepage und Aktualisierung unserer Angebote bei Facebook, Twitter & Co.
  • Projektarbeit
  • ... Mitarbeit in unseren anderen Tätigkeitsbereichen

Wir bieten:

  • umfassende Ausbildung und Qualifikation in mindestens 25 Lehrgangs- und Ausbildungstagen (bei einer Verpflichtung für ein Jahr)
  • bei Eignung, Ausbildung zum Ausbilder Erste-Hilfe oder Fachausbildung Wasserrettungsdienst
  • Erweiterung der sozialen Kompetenz
  • Ein abwechslungsreiches Jahr, in denen unsere BFD-Kräfte nach ihren Fertigkeiten und Fähigkeiten eingesetzt werden
  • Orientierungsmöglichkeiten für die spätere Berufswahl
  • 4 Wochen Urlaub bei der Verpflichtung für ein Jahr
  • ein monatliches Taschengeld in Höhe von 336,- €
  • Zwei Wochen Teilnahme am Wasserrettungsdienst Küste (bei einer Verpflichtung für ein Jahr)

Wir erwarten:

  • Motivation und Spaß bei der Arbeit mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter/-innen der DLRG
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Eigeninitiative und Flexibilität
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse der Standard MS-Office-Anwendungen (WORD, EXCEL, POWERPOINT und OUTLOOK) und möglichst der gängigen Grafikprogramme (ADOBE Illustrator & Photoshop oder GIMP)
  • selbstständiges Arbeiten
  • Mindestalter 18 Jahre
  • möglichst Führerschein der Klasse B
  • Rettungsschwimmschein Silber oder die Bereitschaft diesen zu erwerben
  • Bereitschaft sich für wenigstens 1/2 Jahr als Bundesfreiwilligendienstleistender zu verpflichten

Weitere Informationen gibt es in der Geschäftsstelle oder unter www.dlrg.de .

Kurz-Bewerbungen nebst tabellarischen Lebenslauf bitte per E-Mail an:

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Landesverband Berlin e.V.
Landesgeschäftsführer Marcus Raasch
E-Mail: marcus.raasch@berlin.dlrg.de
Am Pichelssee 20-21
13595 Berlin
Telefon: 030 / 36 20 95 - 51
Telefax: 030 / 36 20 95 - 99

 

Bemerkung:

Die DLRG bietet keine Plätze zum freiwilligen sozialen Jahr (FSJ) und zum freiwilligen ökologischen Jahr (FJÖ) an. Diese Programme/Freiwilligendienste sind vom Lebensalter her auf junge Menschen beschränkt. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) der DLRG bietet durch seine offene Alterstruktur mehr Menschen eine Möglichkeit sich gesellschaftlich zu engagieren.