Meldung im Detail

E-Mail an Marcus Raasch:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

16.01.2014 Donnerstag Anfahrt zum Siegfried-John-Haus der DLRG Berlin - Sperrung der Freybrücke

Das Siegfried-John-Haus der DLRG-Berlin an der Scharfen Lanke.

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

uns  erreichen z.Zt. viele Nachfragen wie man denn –bedingt durch die Teilsperrung der Freybrücke(angeblich wohl bis zum Sommer)- zum Landesverbandshaus an der Scharfen Lanke kommt.

Die Anfahrt über die B5/Heerstraße per PKW, Motorrad, Fahrrad und zu Fuß ist ohne Probleme wie bisher möglich (bis 10 Tonnen). Bedingt durch die fehlenden Busse und LKW kommt man z.Zt. sogar besser durch :-)

Die Anreise per BVG ist leider derzeit nur eingeschränkt möglich, weil „schwere“ Busse nicht über die Brücke fahren dürfen :-(

Es steht lediglich die Linie M 49 mit Einschränkungen zur Verfügung: http://www.bvg.de/index.php/de/9464/name/Verkehrsmeldungen/report/1287828.html

Mitunter empfiehlt sich daher die Anfahrt über das Rathaus Spandau (U-Bahn-, S-Bahn- und Regionalbahnhof) und dann der Bus 136 bzw. 236 Richtung: Gatower Str./Heerstr. Bis Haltestelle Alt-Pichelsdorf

----------
Jetzt kommt der Werbeblock ;-)  

Die Kameradinnen und Kameraden aus Charlottenburg-Wilmersdorf möchten den Publikumspreis des „Grünen Bandes“ gewinnen:  http://www.das-gruene-band-publikumspreis.de/  Bitte bei der Suche DLRG Charlottenburg-Wilmersdorf auswählen bzw. „Berlin“ eingeben. Es wäre schön, wenn ihr die Kameradinnen und Kameraden  unterstützen könntet.

Zwei Dinge liegen uns außerdem aktuell besonders nah am Herzen:

  1. Der DLRG Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf sucht für die Deutschen Seniorenmeisterschaften im April noch Helfer/-innen aus allen Berliner DLRG Bezirken. Nähere Informationen findet ihr auf der Internetseite der DLRG Cha-Wi: http://charlottenburg-wilmersdorf.dlrg.de/dsm-2014/foerdern-und-helfen.html  Thomas Schuster und Co. freuen sich über eure Unterstützung und Fragen: dsm2014@ch-wi.dlrg.de
  2. Nach der Neustrukturierung des Betreuungsdienstes suchen wir insbesondere für den „Betreuungsplatz 500“ Helfer/-innen. Auch über diese Aufgabe der DLRG könnt ihr euch im Internet informieren http://berlin.dlrg.de/retten/katastrophenschutz/betreuungsdienst.html Oliver Perret & Co. freuen sich über eure Unterstützung und Fragen: betreuungsdienst@berlin.dlrg.de

Werbung Ende

----------

Freundliche Grüße
Marcus Raasch
Landesgeschäftsführer
---------------------------------------------
Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.
Landesverband Berlin e.V.
Marcus Raasch
Am Pichelssee 20-21
13595 Berlin
Tel: 030 36209551
Fax: 030 36209599
http://www.berlin.dlrg.de
http://www.facebook.com/DLRG.Berlin
Eingetragen ins Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg
Vereins-Register Nr.: VR 1664 B
Helfen Sie uns Leben retten:
Spendenkonto der DLRG Berlin: 5273105044
Bankleitzahl 100 900 00 (Berliner Volksbank)
IBAN: DE90100900005273105044

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit

Von: Marcus Raasch

zurück zur News-Übersicht