Meldung im Detail

E-Mail an Marcus Raasch:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

15.02.2014 Samstag Winterzeit ... Zeit für die Fortbildung unserer Helferinnen und Helfer

Dekontaminations-Lastkraftwagen Personen (DEKON-P) im Luftwaffenmuseum der DLRG

Schulung der Helfer am Dekon Zelt

Ausladen der Einsatzgerätschaften

Auch der Stromgenerator wird erklärt

"Duschekabine" für die erste grobe Dekontamination.

Schutzanzug

Helfer der DLRG: Menschen die anpacken.

Neben unserer Kernaufgabe "der Bekämpfung des Ertrinkungstodes"  sind wir auch im Bevölkerungsschutz tätig!

Im Auftrag des Landes Berlin unterhält die DLRG folgende Einheiten:

Betreuungsdienst

  • 1 Betreuungsplatz 500 (BTP 500), der 500 Menschen betreuen und verpflegen kann

ABC - Dienst

  • 2 ABC Erkundungstrupps
  • 2 Dekontaminationsgruppen für Personen

Auch die Helfer/-innen dieser DLRG Einheiten werden regelmäßig durch ehrenamtliche Ausbilder/-innen der DLRG geschult.

Heute fand in einem Schulungsraum des Luftwaffenmuseums in Berlin-Gatow die Grundausbildung für Helfer/-innen im Katastrophenschutz der DLRG statt:

Neben der Vorstellung der Struktur und Aufgaben der einzelnen Katastrophenschutzkomponenten, der Vermittlung von rechtlichen Vorgaben, wie z.B. der DV 100, sowie diverser theoretischer Hinweise zur Einsatztaktik, durfte auch praktisch geübt werden. So wurde einer unserer beiden Dekontaminations-Lastkraftwagen Personen (Dekon P) komplett ausgeräumt und die Einsatzgerätschaften vorgestellt.

Wer sich auch im Bevölkerungsschutz bei der DLRG engagieren möchte oder einfach nur mehr Informationen lesen möchte, der findet hier unsere Seiten zu unseren Bevölkerungsschutzeinheiten.

Kategorie(n)
Einsatz

Von: Marcus Raasch

zurück zur News-Übersicht