Meldung im Detail

E-Mail an FV:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

11.08.2014 Montag 70 Wasserrettungseinsätze in wenigen Minuten – eine Lebensrettung vor dem Ertrinken – Absicherung des Vollmondmarathons – 30 neue Rettungsschwimmer werden in Berlin Spandau im Freiwasser ausgebildet

Teilnehmer vom RescueCamp werden mit Rettungsschwimmer auf Rettungsboard begleitet

Retten mit Rettungsboard

Ein kurzes Unwetter zog am Samstagnachmittag über die Berliner Gewässer. Eine Böe der Windstärke 9 sorgte dafür, dass innerhalb weniger Minuten 70 Boote kenterten. Die DLRG rettete zuerst die Bootsmannschaften von den gekenterten Booten und richteten die Boote auf nachdem das Unwetter abgezogen war. Zahlreiche Segelboote mussten danach in die Heimathäfen geschleppt werden.
 
Viel Glück hatten zwei Badegäste am Groß Glienicker See. Das Unwetter erreichte die Beiden mitten auf dem See. Einer der Badegäste war durch das Schwimmen so entkräftet, dass er immer wieder durch die starke Wellenbildung unter Wasser geriet. Das DLRG Rettungsboot 47 erreichte die beiden Schwimmer im letzten Augenblick und konnte beide aus dem Wasser retten. Einer der beiden Schwimmer hätte die Strecke zum Land nicht mehr alleine geschafft.
 
In der Nacht zum Sonntag sicherten die DLRG Station der Oberhavel den 1. Vollmondmarathon in Berlin ab. 120 Läufer liefen die Marathonstrecke rund um den Tegeler See und der Oberhavel. Der Start erfolgte um 18:00 Uhr – der letzte Läufer erreichte nach 6,5 h das Ziel in Saatwinkel. An den DLRG Stationen konnten sich die Läufer erfrischen und kurz erholen.
 
Heute startete zum 10. Mal das Rescue Camp Berlin mit 28 Teilnehmer, an der Berliner Scharfen Lanke. Die Jugendlichen im Alter von 13 – 16 Jahre erhalten in einer Woche eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer und Ersthelfer. Das Erfolgstmodell Rescue Camp wird mittlerweile von vielen kopiert, denn es ist eine erfolgreiche Möglichkeit jungen Menschen für das Ehrenamt zu gewinnen. In den letzten 10 Jahren wurden auf diesem Wege über 1.000 Rettungsschwimmer in Berlin ausgebildet.
 
Die Bilder zeigen die Teilnehmer und die Ausbilder vom Rescue Camp Berlin 2014. Die Bilder können verwendet werden.

Kategorie(n)
Einsatz, Ausbildung

Von: FV

zurück zur News-Übersicht