Meldung im Detail

E-Mail an Marcus Raasch:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

25.09.2014 Donnerstag Aus dem Kiez für den Kiez

Die DLRG Berlin freut sich über eine Spende der Berliner Sparkasse

Am 24.09.2014 konnten Helferinnen und Helfer der DLRG symbolisch einen Scheck der Berliner Sparkasse in Höhe von 1.500 € in Empfang nehmen.

Michael Schmidt -Filialdirektor der Berliner Sparkasse- betont dass die DLRG in der gesamten Stadt aktiv ist und sich für die Sicherheit der Menschen einsetzt. Der Berliner Sparkasse ist sehr an der Förderung sozialer Projekte in ihrem Geschäftsgebiet gelegen, um regionale Stärken zu fördern und hiermit die Verbundenheit der Berliner Sparkasse zur Stadt zu verdeutlichen.

Die Spende wurde zweckgebunden für einen neuen Motor für Adler 5 eingesetzt. Adler 5 ist das Alarmboot der DLRG-Zentralstation. Es ist so ausgebaut dass es innerhalb kürzester Zeit -auch in der Woche- einsatzklar gemacht werden kann und unsere ehrenamtlichen Helfer schnell zum Einsatz gelangen. Im Jahr 2005 konnte es aus Mitteln einer Erbschaftsspende beschafft werden. Nach knapp 10 Jahren, ca. 1.600 Betriebsstunden und etlichen Einsätzen im gesamten Berliner Stadtgebiet war der Motor defekt, und unsere Retter konnten nicht mehr verlässlich mit diesem Boot ausrücken. Für die ansonsten gut erhaltene Bootsschale wurde dringend ein neuer Motor benötigt. Die Zuwendung der Berliner Sparkasse konnte rund zehn Prozent der Investitionssumme decken.

Möchten auch Sie die ehrenamtliche Arbeit der Berliner DLRG-Helfer unterstützen?
Hier erfahren Sie, wo wir dringend Ihre Hilfe benötigen.

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit

Von: Marcus Raasch

zurück zur News-Übersicht