Meldung im Detail

E-Mail an Marcus Raasch:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

19.07.2012 Donnerstag Der Präsident unserer australischen Partnerorganisation besucht die DLRG-Berlin

Dr. Detlev Mohr, Graham Ford und Frank Villmow (v.l.n.r.)

Die neue Leitstelle der DLRG Berlin

Technik die begeistert

In der Behandlungskammer der Tauchturmanlage

Besichtigung des Siegfried-John-Haus

Heute hat uns Graham Ford - der Präsident unserer australischen Partnerorganisation Surf Life Saving Australia SLSA- im Siegfried John Haus an der Scharfen Lanke besucht.

Begleitet wurde er von Dr. Detlev Mohr, dem Vizepräsidienten des DLRG Präsidiums.

Besonders interessant fand er die neue Leitstelle der DLRG-Berlin und den DLRG-Tauchturm Berlin.

Graham Ford besucht gerade die DLRG und hat schon die Bundesgeschäftsstelle der DLRG in Bad Nenndorf besucht.

Außerdem war er in Potsdam, wo 2013 parallell zu den 100 Jahrfeiern der DLRG die "Hauptversammlung" der ILS - der International Life Saving Federation - stattfinden wird.

Nächste Station ist Warnemünde, wo am Wochenende der 16. Internationaler DLRG Cup 2012 / First European Surf Cup stattfindet.

Weiterführende Links:

DLRG Tauchturm Berlin

Surf Life Saving Australia

International Lifesaving Federation (ILS)

16. Internationaler DLRG Cup 2012 / First European Surf Cup

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit

Von: Marcus Raasch

zurück zur News-Übersicht