Meldung im Detail

E-Mail an Webteam:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

08.01.2011 Samstag Fortbildung der Druckkammerfahrer der Tauchturmanlage

Jährlich nutzen hunderte Sporttaucherinnen und Sporttaucher unsere Tauchturmanlage, den DLRG Tauchturm Berlin, und können dort Tauchgänge bis zu 50 Meter Wassertiefe erleben.


Neben den Sporttauchern führen auch viele Polizei-, Feuerwehr-, und Einsatztaucher der DLRG und der Wasserwacht ihre Übungen in unserem Tauchturm durch.

Einer der größten Nutzer der Tauchturmanlage sind die Polizeitaucher der Berliner und Brandenburger Polizei und der Bundespolizei. Daher verfügen diese auch über eigene Bediener unserer Druckkammeranlage.

Um für den Notfall gut vorbereitet zu sein, haben am letzten Wochenende die Druckkammerfahrer der Polizei und der DLRG eine gemeinsame Notfallschulung durchgeführt:

Rund 30 Druckkammerfahrer wurden von unserem Druckkammerarzt Dr. Lutz Hock in einem Vortrag für die Anzeichen von Dekompressionsunfällen und anderen Tauchunfällen sensibilisiert und auch einige mögliche Behandlungstabellen in unserer Therapiekammer wurden besprochen.

Im Anschluss wurden einige praktische Notfallübungen durchgeführt. Dies ist besonders wichtig, weil unsere Druckkammeranlage bei der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM) als Druckkammer für die Behandlung von Tauchunfällen gelistet ist.

<sub>Die GTÜM ist eine Vereinigung von Ärzten, die auf dem Gebiet der Tauch-, Überdruckmedizin zusammenarbeiten und forschen. Sie erstellen u.a. Richtlinien für die Behandlung von Tauchunfällen und bilden Ärzte und Fachpersonal aus.</sub>


Neben der Fortbildung unserer Druckkammerfahrer wurde auch unser neuer Bildschirm für unsere Videoanlage am letzten Wochenende in Betrieb genommen. Auf diesem Bildschirm können jetzt nicht nur die Druckkammerfahrer die Tauchgänge im Tauchturm beobachten, sondern auch unsere auf ihren Tauchgang wartenden Gäste. Außerdem werden auf diesem Bildschirm zukünftig unsere Gäste im Rahmen einer Präsentation auf alle wichtigen Dinge, die bei einem Tauchgang im DLRG Tauchturm Berlin zu beachten sind, hingewiesen.


Vielen Dank an Lutz und Michael für die Durchführung der Notfallschulung und Sandra, Tanja, Hanne, Dieter, Ingo und Frank für die Erstellung der Präsentation für unsere tauchenden Gäste.

 

Hier können Sie sich die Präsentation für unsere tauchenden Gäste anschauen.


Hier erfahren Sie mehr über die Tauchturmanlage der DLRG Berlin.

Kategorie(n)
Tauchturm

Von: Webteam

zurück zur News-Übersicht