Meldung im Detail

E-Mail an Webteam:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

22.03.2012 Donnerstag DLRG-Report: 410 Menschen ertranken 2011 in Deutschland

Unbewachte Binnenge- wässer sind Gefahrenquelle Nummer 1 Hannover/Bad Nenndorf: Im vergangenen Jahr sind 410 Menschen in deutschen Gewässern ertrunken. 343 Männer, Frauen und Kinder verloren in Flüssen, Seen und Kanälen ihr Leben. „Binnengewässer sind nach wie vor die gefährlichsten Badegebiete. Nur wenige

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit

Von: Webteam

zurück zur News-Übersicht