Meldung im Detail

E-Mail an Neiße Michael:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

15.05.2015 Freitag Mann bei Bootsbrand aus dem Wasser gerettet

Am 15.05.15 gegen 00:20 Uhr wurden die Mitglieder der DLRG- Wasserrettungsstation Bammelecke am Langen See/Dahme durch eine hohe Stichflamme auf ein brennendes Boot aufmerksam. Sie alarmierten sofort die Leitstelle der DLRG. Von der Leitstelle wurden Feuerwehr und Wasserschutzpolizei informiert.

Parallel zur Alarmierung fuhren unsere Rettungsschwimmer mit den Booten zur Unfallstelle. Nach dem Eintreffen konnten sie einen Mann mit schweren Verbrennungen aus dem Wasser retten.

Er wurde auf einem Rettungsboot ärztlich versorgt und zur Rettungssation auf der anderen Uferseite gebracht. Am Ufer wartete schon der Notarzt der Feuerwehr, die ihn dann zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus brachte. Eine weitere Person, die sich auch auf dem brennenden Boot befand, konnte nicht gerettet werden.

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit, Einsatz

Von: Neiße Michael

zurück zur News-Übersicht