Meldung im Detail

E-Mail an Webteam:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

15.10.2012 Montag IRB Training in Scharbeutz

Zum Ende der Wasserrettungssaison haben auch Bootsführer die Chance sich einmal fortzubilden. IRB Boote (Strandrettungsboote, seit vielen Jahren in Australien erfolgreich eingesetzt) setzen sich auch langsam an den deutschen Küsten durch. Die kleinen 3,80 m langen Schlauchboote mit Alu-Rumpf, sind nur für den ufernahen Bereich gedacht. Ziel ist es, den Verunfallten innerhalb von 90 sec., vom Erkennen der Notlage, aus dem Wasser zu retten.

So ist es auch für erfahrende Bootsführer deutlich etwas anderes, mit diesen kleinen – schnellen IRB Booten umzugehen und diese sicher zu beherrschen.

20 Bootsführern aus Berlin wurde die Möglichkeit geboten, diese Rettungsaktionen zu üben. So wurden, bei schönstem Sonnenschein, am Samstag früh, vier IRB Boote zu Wasser gelassen. Zuerst durften die DLRG Bootsführer sich erst einmal an die Pinnensteurung gewöhnen. Für viele ein ganz neues Fahrgefühl. Im Laufe des Tages wurde bei verschiedenen Übungsszenarien alles geübt, was halt ein IRB Boot ausmacht.

Auch die körperliche Fitness wurde geprüft. Strandlauf – Boot auf dem Strand Richtung Wasser drehen – Bootsführer startet den Motor –Bootsgast spring hinein und los geht es Richtung eines vorher ausgesetzten Rettungsschwimmer.

Die geplanten 90 sec. wurden noch nicht erreicht, aber einige Teams lange nicht weit weg von diesem Ziel.

Auch wurde geübt, wenn mal etwas schiefgeht. Der Bootsgast fällt über Bord oder das gesamte IRB Boot kentert in einer Welle. Mit den richtigen Handgriffen ist das Boot schnell wieder aufgerichtet.

Nach sechs Stunden im 10 Grad kalten Ostseewasser ließen die Kräfte der Bootsmannschaften deutlich nach und die Übung wurde beendet.

Die Bootsführer und Rettungsschwimmer der DLRG Berlin haben an diesem Tag viel gelernt und Danken dem Ausbildungsteam und der DLRG Scharbeutz für dieses tolle Wochenende.

Frank Villmow
Landeseinsatzleiter der DLRG Berlin

Kategorie(n)
Einsatz, Ausbildung

Von: Webteam

zurück zur News-Übersicht