Meldung im Detail

10.08.2019 Samstag  Unfall sofort erkannt

Wieder wurde ein Unfall im Wasser durch unsere Rettungsschwimmer erkannt und die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet.

Der wachhabende Kamerad der Wasserrettungsstation "Am Teufelssee" bemerkte am Samstag einen Schwimmer der anscheinend Probleme hatte und im Wasser versank. Die Rettungsschwimmer der Station begannen sofort mit der Suche und alarmierten die Leitstelle der DLRG, die weitere Einsatzkräfte zur Unfallstelle schickte. Unsere ersteintreffenden Taucher begaben sich ins Wasser, um die anderen Rettungsschwimmer im tieferen Wasser zu unterstützen. Im Rahmen der gemeinsamen Suche mit den Tauchern der Berliner Feuerwehr wurde eine männliche Person gerettet und umgehend die Wiederbelebung eingeleitet. Anschließend wurde er mit dem Rettungswagen und Notarztbegleitung unter Reanimationsbedingungen in ein Krankenhaus transportiert.

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit, Einsatz

Von: Neiße Michael

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Neiße Michael:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden