Meldung im Detail

03.10.2019 Donnerstag  Die „Maus“ bei der DLRG- Berlin

Ankunft der Maus, Copyright: DLRG Berlin

Die Figur aus der „Sendung mit der Maus“ des Westdeutschen Rundfunks (WDR) besuchte am 03. Oktober die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Berlin an der Havel. Die Maus wurde von Wasserrettern begleitet mit einem Rettungsboot zur Scharfen Lanke gefahren, wo sie durch die wartenden Kinder herzlich und lautstark gegrüßt worden ist. Im Laufe des Tages sorgte der Auftritt immer wieder für viele glänzende Kinder- (und Erwachsenen- !) augen.

Die Maus hat den „Maus-Türöffner-Tag“ gemeinsam mit mehr als 250 Kindern verbracht, die beim DLRG- Landesverband die ehrenamtliche Arbeit der Rettungsschwimmer kennenlernen konnten.

Der DLRG Landesverband Berlin öffnete zum Aktionstag des WDR seine Türen zum Siegried-John-Haus. Dort erwartete die kleinen Besucher während der Führungen ein weltweit einzigartiger Tauchturm, in dem eine Wassertiefe von 150 Metern simuliert werden kann. Zudem stellten die Rettungsschwimmer ihre Einsatzleitstelle vor, von der aus sie alle Einsätze auf und an den Berliner Gewässern koordinieren. Abseits der im Vorfeld bereits ausgebuchten Führungen wurden Fahrten mit einem Rettungsboot und ein Mitmach-Programm für „künftige Wasserretter“ angeboten.

Es war ein rundum gelungener Tag, bei dem alle ihre Freude hatten.

 

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit

Von: Neiße Michael

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Neiße Michael:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden