Meldung im Detail

E-Mail an Webteam:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

03.12.2012 Montag Gemeinsame Übung von DLRG und Bundeswehr

Dekontamination von Einsatztauchern bei einer Übung in Bayern

Gemeinsame Übung ...

... von DLRG und Bundeswehr.

Es wurde das Aufspüren von radioaktiven Stoffen ...

... im Vollschutzanzug geübt.

Ein Helfer der DLRG Berlin lernte als Beobachter bei einer Großübung in Bayern Soldaten einer ABC-Abwehreinheit der Luftwaffe aus Mecklenburg-Vorpommern kennen .

Bei dieser Übung entstand der Wunsch, dass die Soldaten bei ihrem bereits geplanten Besuch einer Berliner Kaserne die zivilen Komponenten des ABC-Dienstes im Bevölkerungsschutz kennen lernen.

Am  28.November um 16.00 Uhr war es dann soweit:
An der gemeinsamen Übung nahmen 16 Soldaten der  ABC/SE-Einheit des Jagdgeschwaders 73 aus Rostock-Laage und 14 Helfer der DLRG-Berlin teil.

Eingesetzt wurde ein Dekontamination Fahrzeug (DEKON P) und zwei Erkundungsfahrzeuge (Erk KW), die von den Helfern DLRG-Berlin eingesetzt werden.

Es wurde folgendes Szenario angenommen:

„Ein Sonder-Kfz kam von der Fahrbahn ab, und ein als radioaktiv gekennzeichnetes Paket fiel aus dem Fahrzeug“.

Die beiden Erkundungsfahrzeuge wurden zur Festlegung einer Absperrgrenze eingesetzt und der DEKON-P Trupp errichtete einen Dekontaminationsplatz.

Zur Festlegung der Absperrgrenze wurden zwei Messtrupps im Vollschutzanzug eingesetzt, um die Punktquelle aufzuspüren. Des Weiteren wurde auch noch ein im Vollschutzanzug stehender  Sicherungstrupp bereitgehalten, dem ein Soldat der Bundeswehr angehörte.

Diesmal stand die Übung unter dem Aspekt, die einzelnen Komponenten den Soldaten vorzustellen und den Ablauf zu erklären.

Die Übung endete mit einer Abschlussbesprechung: Die Übung wurde von beiden Seiten als sehr gut und informativ bewertet und es wird ein Gegenbesuch der DLRG Berlin in Rostock/Laage im nächsten Jahr geplant.

Idee: Michael Walther
Bilder: Thomas Horn

Weiterführende Links

Kategorie(n)
Einsatz, Ausbildung

Von: Webteam

zurück zur News-Übersicht