Meldung im Detail

E-Mail an Webteam:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

17.10.2013 Donnerstag Bundestagung feierlich eröffnet

Die Bundestagung wurde am 17. Oktober durch den Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke, und dem Präsidenten der International Life Saving Federation (ILS), Graham Ford, im Kongresshotel in Potsdam eröffnet. In seiner Rede verwies DLRG-Präsident Dr. Klaus Wilkens auf die erfolgreiche 100-jährige Geschichte der Lebensretter. Das Streichquartet Mezzoforte der Humboldt-Universität Berlin sorgte für eine feierliche Stimmung. Schatzmeister Joachim Kellermeier moderierte den Workshop „Geld fürs Ehrenamt?“ und Vizepräsidentin Ute Vogt widmete sich dem Thema „Personalentwicklung und Chancengleichheit“. Dr. Lothar Thorwesen diskutierte mit den Delegierten über den „Rettungssport in der DLRG“ und Generalsekretär Ludger Schulte-Hülsmann warb für den Bundesfreiwilligendienst, während Vizepräsident Joachim Brünger die „Leitsätze der DLRG“ untersuchte. Im Kongresshotel stellt Prof. Dr. Harald Jatzke alte Urkunden und Abzeichen in insgesamt fünf Vitrinen aus und die Materialstelle bietet eine kleine Auswahl ihres Sortiments während der gesamten Tagung an. Zudem gibt es Informationstände mit Ansprechpartnern zum Bundesfreiwilligendienst und dem Zentralen Wasserrettungsdienst Küste.

Kategorie(n)
100 Jahre DLRG

Von: Webteam

zurück zur News-Übersicht