zur Übersicht

Einsatz Übung (Sa 05.04.2014)
Katastrophenschutzübung auf einer Insel

Einsatzart:Übung
Einsatztyp:KatS-Einsatz
Einsatztag:05.04.2014 - 05.04.2014
Alarmierung:Alarmierung durch Sonstige
am 05.04.2014 um 13:20 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 13:25 Uhr
Einsatzende:05.04.2014
Einsatzort:Insel Scharfenberg
Einsatzauftrag:
Einsatzgrund:Am 05.04.2014 führten die Malteser Berlin eine Katastrophenschutzübung in Berlin Reinickendorf durch. Anlass war der 60. Geburtstag der Region Nord der Malteser.

Es wurde ein Gewitter mit zahlreichen Verletzten auf der Insel Scharfenberg angenommen. Neben THW, Feuerwehr und DRK wurden auch Einsatzkräfte der DLRG mit in die Übung eingebunden.

Unsere Einsatzkräfte waren -als Ersteintreffende- zuerst mit der Erkundung beschäftigt. Da von 60-70 Verletzten ausgegangen werden musste wurden weitere Kräfte nachalarmiert.
Insgesamt waren 84 verletze und kranke Personen durch die RUND der DLRG und des Malteser Hilfsdienstes mit einem historischen BVG Bus zur Insel gebracht worden. Nachfolgend wurden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Tegelort, THW, DRK und vom MHD zur Einsatzstelle hin beordert.

Die Einsatzleitung für die Insel wurde von dem  Staffelführer der FF in Zusammenarbeit mit einem DLRG Kameraden übernommen. Es wurden 4 Einsatzabschnitte.
Nach Sichtung auf der Insel (Verletztensammelstelle) wurden die Patienten mit den Rettungsbooten zum Festland über gesetzt. Die leicht verletzten und unverletzten Personen wurden mit zwei Rettungsbooten der FF transportiert, die anderen mit den DLRG Rettungsbooten.

Ein Patienten Transport Zug brachte die Patienten dann vom Anlandepunkt zu den KTW`s zu einem eingerichteten Betreuungsplatz / Notkrankenhaus.

Gegen 17:30 Uhr waren alle Patienten von der Insel gebracht worden und der Auftrag der DLRG Helfer/-innen war erledigt. Zum Abschluss bildete dann ein gemeinsames Grillen am Bereitstellungsplatz.

Es war für alle beteidigten eine sehr Lehrreiche Übung.

Ein ähnliches reeles Einsatzbild gab es im Jahr 2002 als das Sturmtief Anita über Berlin zog und ein Zeltlager der Jugendfeuerwehr auf der Insel Schwanenwerder verwüstete. Auch hier waren helfer/-innen der DLRG-Berlin im Einsatz: Bericht der Berliner Feuerwehr

Presseecho:
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 4 Truppführer
  • 20 Wasserretter
1/4/20/25
Eingesetzte Einsatzmittel - Rettungsboot (RTB) - Pelikan 32 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan 33 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan 38 -
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan 73 - B-8209

Kurzbericht:

Bilder: