zur Übersicht

Einsatz Person/en im Wasser (So 15.06.2014)
Suche nach einem Ertrunkenen - Einsatz-Nr.: 639

Einsatzart:Person/en im Wasser
Einsatztyp:WRD stationär
Einsatztag:15.06.2014 - 15.06.2014
Alarmierung:Alarmierung durch eigene Beobachtung
am 15.06.2014 um 10:24 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 10:24 Uhr
Einsatzende:15.06.2014 um 11:50 Uhr
Einsatzort:Badestelle am Jagen 95
Einsatzauftrag:Absuchen der Badestelle mit Rettungsschwimmern und Einsatztauchern
Einsatzgrund:Bei der Besetzung der Station wurden Bekleidungsgegenstände am Strand gefunden.
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 9 Bootsführer
  • 27 Bootsgast
  • 8 Einsatztaucher
1/1/44/46
Eingesetzte Einsatzmittel - Rettungsboot (RTB) - Pelikan 3 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan 4 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan 20 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan 22 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan 26 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan 23 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan 24 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan 27 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan 28 -

Kurzbericht:

Es deutete vieles darauf hin, dass die Person, welche zu den gefundenen Sachen gehörte, schwimmen gegangen ist. Nach einer kurzen Suche auf den vor Anker liegenden Booten, wurde über die Leitstelle der DLRG Berlin Person im Wasser ausgelöst. Von Lang gingen Rettungsschwimmertauchketten ins Wasser, vom tiefen ins flache Wasser suchten die Einsatztaucher. Gegen 11:05 Uhr, wurde in 3 Meter Tiefe, eine leblose Person durch einen Einsatztaucher gefunden. Die sofort eingeleitete Reanimation wurde nach kurzer Zeit durch den Notarzt abgebrochen. Wann der 53 jährige Mann schwimmen gegangen ist, ist noch unklar.