Die Leitstelle der DLRG Berlin

Die Leitstelle befindet sich im B-Deck (Erdgeschoss) des Siegfried-John-Hauses.

Von hier aus werden sämtliche Einsatzkräfte des Wasserrettungsdienstes und Katastrophenhilfsdienstes der DLRG in Berlin koordiniert.

Sie bildet das Bindeglied zwischen den anderen Leitstellen (Berliner Feuerwehr, Polizei, DRK-Wasserwacht, ASB-WRD...) und der Einsatzleitung der DLRG-Berlin.

Besetzt wird die Leitstelle durch besonders geschulte Kameraden/-innen der Zentralstation.

Die Alarmierung durch die Berliner Feuerwehr erfolgt mittlerweile mittels eines Digitalen Meldeempfängers und einem Alarmdrucker wie er bei den Freiwilligen Feuerwehren in Berlin bereits seit Jahren Verwendung findet.

Der Funkbetrieb kann auch wenn die Leitstelle selbst nicht besetzt ist, beispielsweise in der Vor- und Nachsaison, von insgesamt 5 abgesetzten Funkstellen aufrecht erhalten werden.

Die Aufzeichnungen erfolgen zum einen elektronisch auf dem Leitstellenserver und zum anderen handschriftlich in einem Funktagebuch.

Unterstützt wird das ganze durch Netzwerkrechner die über einen Internetzugang verfügen. Dieses ermöglicht es frühzeitig wichtige Wetter- und Verkehrslagen einzuholen.
Über ein grafisches Informations System können die verschiedenen Wassersportvereine und markante Orte schnell ausfindig gemacht werden und das nächstgelegene Fahrzeug (Boot, Auto) zum Ort entsandt werden.

  

Erreichen können Sie uns per Telefon:                             030 - 36 20 95 - 0

Fax:                                                                              030 - 36 20 95 - 98       

Oder per E-Mail:                                                             Einsatzleitstelle@berlin.dlrg.de