Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Hier möchten wir einen Ausschnitt unserer Arbeit zeigen

Einsatztagebuch der DLRG

Einsatz Notfall am/im/auf Wasser (Sa 01.08.2020)
743: Erschöpfter Schwimmer aus dem Tegeler See gerettet

Einsatzart:
Notfall am/im/auf Wasser
Einsatztyp:
WRD stationär
Einsatztag:
01.08.2020 - 01.08.2020
Alarmierung:
Alarmierung per Passanten
am 01.08.2020 um 13:15 Uhr
Einsatzende:
01.08.2020
Einsatzregion:
Oberhavel
Einsatzort:
Badestelle ggü. Scharfenberg („Arbeiterstrand“)
eingetroffen um 13:15 Uhr
Einsatzauftrag:
Rettung eines ermatteten Schwimmers
Eingesetzte Kräfte

    Kurzbericht:

    Gegen 13.15 Uhr informierten Badegäste eine Rettungsschwimmerin der DLRG über einen erschöpften 62-jährigen Schwimmer, der sich hilfesuchend an der „Badezonenbegrenzungstonne“ festhielt. Eine Rettungsschwimmerin mit einem Gurtretter (Auftriebsmittel zum Umlegen um den Oberkörper) schwamm unverzüglich zu ihm. Zeitgleich wurden weitere Rettungskräfte alarmiert, um die erschöpfte Person an Bord eines Rettungsbootes zu nehmen.

    Die männliche Person war entkräftet und klagte über Atemnot. Der Schwimmer gab an, seine eigene schwimmerische Leistung überschätzt zu haben. Er traute es sich nicht mehr zu, selbst zurück an Land zu schwimmen.

    „Der Mann hatte Glück, dass er an einer von der DLRG bewachten Badestelle schwimmen ging. So war unsere Rettungsschwimmerin sofort zur Stelle, als er Hilfe brauchte“, sagt DLRG-Sprecher Christopher Wellner. „Wir haben ihn nach der Rettung mit Sauerstoff behandelt und anschließend stabilisiert an einen Rettungswagen übergeben.“

    Blick von der DLRG-Station auf die Badestelle ggü. Scharfenberg

    Diese Website benutzt Cookies.

    Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

    Wesentlich

    Statistik

    Marketing