Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Einsatznachsorgeteam (ENT) der DLRG Berlin

In unserer ehrenamtlichen Arbeit in der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung, dem Wasserrettungsdienst und dem Katastrophenschutzdienst gehören auch unerwartete und belastende Situationen sowie nicht alltägliche Einsätze zum Alltag.

Dabei sind unsere Einsatzkräfte des Wasserrettungsdienstes und des Katastrophenschutzes in ihrem ehrenamtlichen Engagement und der Hilfe für Andere häufiger kritischen Situationen ausgesetzt als andere.

Im Rahmen unserer Arbeit sind unsere Einsatzkräfte dabei des Öfteren selbst Gefahren ausgesetzt und erleben Not, Leid und auch Todesfälle von Menschen, die belasten können.

Dabei steht bei der DLRG der Mensch (die Einsatzkraft) im Mittelpunkt. Insbesondere vor dem Hintergrund unserer vielen jungen Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmern, aber auch aller anderen ehrenamtlichen Einsatzkräfte, kommt die DLRG Landesverband Berlin e.V. mit einem eigenen Einsatznachsorgeteam ihrer Verantwortung gegenüber den eigenen Einsatzkräften nach und bietet ihnen eine professionelle Einsatznachsorge an.

Das Einsatznachsorgeteam bietet qualifizierte Unterstützung von speziell geschulten Einsatznachsorgekräften für aktive Einsatzkräfte der DLRG. Alle Mitglieder des Einsatznachsorgeteams der DLRG Berlin haben langjährige Erfahrung im Einsatzdienst und eine Ausbildung im Bereich der Einsatzkräftenachsorge sowie eine international anerkannte Ausbildung in Einzel- und Gruppeninterventionen nach dem CISM-Modell.*

Ziel des Einsatznachsorgeteams ist es, eigene Einsatzkräfte nach belastenden Situationen zu begleiten und ihnen zu helfen, ihr ehrenamtliches Engagement in den Einsatzdiensten wieder aufnehmen zu können  sowie verschiedene Möglichkeiten zur individuellen Bewältigung des Erlebten aufzuzeigen.

Das Einsatznachsorgeteam nimmt dabei folgende Aufgaben war:

  • Schaffen von Gesprächsangeboten für Einzelne, Teams oder die ganze Mannschaft mit dem Ziel der Entlastung und des schnelleren Abbaus von einsatzbedingten Belastungsreaktionen.
  • Enttabuisieren akuter Belastungsreaktionen und damit verbundener Belastungsstörungen, so dass diese als normale Folgen der Einsatztätigkeit akzeptiert werden können.
  • Abmildern von Belastungsreaktionen und deren negativen Langzeitfolgen mit dem Ziel, das Engagement im Wasserrettungsdienst oder Katastrophenschutz wieder aufnehmen zu können.
  • Vermittlung weiterführender Unterstützungsmöglichkeiten und Beratungseinrichtungen.
  • Zusammenarbeit und stetige Weiterbildung auch mit anderen Berliner Hilfsorganisationen und Behörden sowie der Notfallseelsorge/Krisenintervention Berlin.

Zögert nicht, uns bei Bedarf zu kontaktieren!

Euer Einsatznachsorgeteam der DLRG Landesverband Berlin e.V.

Kontakt:

Das ENT ist rund um die Uhr erreichbar und kann von jeder Einsatzkraft, den Einsatz- oder Wachleitern kontaktiert werden.

 

Tel.030/362095-49

Mail:einsatznachsorge@berlin.dlrg.de

 

Alle Gespräche werden vertraulich behandelt! Die Mitarbeitenden des Einsatznachsorgeteams stehen unter Schweigepflicht!

Die Teilnahme an Gesprächen ist stets freiwillig.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing